Urbi im Sankturbanhof

Hallo liebe Kinder, ich bin Urbi

Ich heisse Urbi und bin ein Hausmarder. Seit meiner Geburt wohne ich mit meiner Schwester Ursi und mit meinen Eltern im Sankturbanhof.

Schon meine Grosseltern, Urgrosseltern, Ururgrosseltern und Ururururururgrosseltern haben hier gelebt. So gehört dieses Haus seit fast 500 Jahren zu unserem Familienbesitz. Es gibt keinen Raum, keine Ecke, kein Versteck, das ich noch nicht erkundet habe!

Besucht mich mal im Sankturbanhof! Ihr habt verschiedene Möglichkeiten mich kennenzulernen.

Euer Urbi

Wo ist Urbi

SUCHSPIEL FÜR VORSCHULKINDER

Ich habe mich in den verschiedenen Räumen des Sankturbanhofs versteckt. Findet ihr mich? Schnappt euch das Faltblatt an der Kasse des Sankturbanhof - und ab gehts auf den Marderpfad!

Agenda

Samstag, 26. September, 18.00 Uhr

Vernissage
Unterwegs. Vom Aufbrechen, Ankommen und Weiterziehen
18.00 Uhr, Türöffnung
18.30 Uhr, Begrüssung durch Markus Wietlisbach, Präsident Stiftung Sankturbanhof
Ausstellungseinführung durch Sibille Arnold, Kuratorin der Ausstellung

Anschliessend Apéro
Anmeldung unter: info@sankturbanhof.ch

Donnerstag, 29. Oktober, 18.30 - 19.00

Kunst zum Feierabend
Kurzführung durch die Ausstellung Unterwegs. Vom Aufbrechen, Ankommen und Weiterziehen. Das neue Format Kunst zum Feierabend lädt Sie ein, den Feierabend mit einem kurzweiligen Besuch im Museum ausklingen zu lassen. Anschliessend Treffpunkt an der Bar im Museum Sankturbanhof.

Donnerstag, 22. Oktober - Samstag, 7. November 2020

Tage der Kulturlandschaft

vollständige Agenda...

Sonderöffnungszeiten!
Während des Ausstellungswechsels bleibt das Museum Sankturbanhof geschlossen.

Schutzmassnahmen:
Während Veranstaltungen gilt eine Maskenpflicht im Haus
.