Urbi im Sankturbanhof

Hallo liebe Kinder, ich bin Urbi

Ich heisse Urbi und bin ein Hausmarder. Seit meiner Geburt wohne ich mit meiner Schwester Ursi und mit meinen Eltern im Sankturbanhof.

Schon meine Grosseltern, Urgrosseltern, Ururgrosseltern und Ururururururgrosseltern haben hier gelebt. So gehört dieses Haus seit fast 500 Jahren zu unserem Familienbesitz. Es gibt keinen Raum, keine Ecke, kein Versteck, das ich noch nicht erkundet habe!

Besucht mich mal im Sankturbanhof! Ihr habt verschiedene Möglichkeiten mich kennenzulernen.

Euer Urbi

Wo ist Urbi

SUCHSPIEL FÜR VORSCHULKINDER

Ich habe mich in den verschiedenen Räumen des Sankturbanhofs versteckt. Findet ihr mich? Schnappt euch das Faltblatt an der Kasse des Sankturbanhof - und ab gehts auf den Marderpfad!

Agenda

Freitag, 1. Februar, 19.30 Uhr

Eröffnung Ausstellung
«Nachbarn – Freund und Leid»
Einführung in die Ausstellung
Sibille Arnold, Co-Leiterin

Samstag, 9. Februar, 9.00-15.00 Uhr

Repair-Café
Eine besondere Werkstatt für alle Haushaltungen – Nachbarschaftshilfe pur mit voller Garantie! Reparieren schont Budget und Umwelt und macht Spass! Schau mit Deinen kaputten Gegenständen vorbei und geniesse während der Reparatur Kaffee und Kuchen!
Im Kloster Sursee
Eine Begleitveranstaltung der katholischen Kirchgemeinde Sursee, repair-cafe.ch

Sonntag, 10. Februar, 11.00 Uhr

Zeit für Nachbarn, Zeit für sich
Zeitgut, die neuartige Nachbarschaftshilfe stellt sich vor
Eine Begleitveranstaltung von Zeitgut
Freier Eintritt

vollständige Agenda...