Urbi im Sankturbanhof

Hallo liebe Kinder, ich bin Urbi

Ich heisse Urbi und bin ein Hausmarder. Seit meiner Geburt wohne ich mit meiner Schwester Ursi und mit meinen Eltern im Sankturbanhof.

Schon meine Grosseltern, Urgrosseltern, Ururgrosseltern und Ururururururgrosseltern haben hier gelebt. So gehört dieses Haus seit fast 500 Jahren zu unserem Familienbesitz. Es gibt keinen Raum, keine Ecke, kein Versteck, das ich noch nicht erkundet habe!

Besucht mich mal im Sankturbanhof! Ihr habt verschiedene Möglichkeiten mich kennenzulernen.

Euer Urbi

Wo ist Urbi

SUCHSPIEL FÜR VORSCHULKINDER

Ich habe mich in den verschiedenen Räumen des Sankturbanhofs versteckt. Findet ihr mich? Schnappt euch das Faltblatt an der Kasse des Sankturbanhof - und ab gehts auf den Marderpfad!

Agenda

Donnerstag, 5. März, 19.30 Uhr

Sursee - die Kleinstadt
Sursees rote und schwarze Kultur in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts
Gespräch auf dem Podium und im Plenum
Cäcilia Marbach, Stefan Röllin, Hans Ambühl und Hanspeter Bisig
Gesprächsleitung Konrad Lienert

Türöffnung 18.30 Uhr

Eintritt: 12.-

Sonntag, 15. März, 11.00 Uhr

Finissage
öffentliche Führung mit dem Kurator Hanspeter Bisig

Eintritt: 9.-/7.-

Freitag, 27. März, 19.30 Uhr

Ausstellungseröffnung
Aktuelle Kunst 2020 – Luzerner Landschaft

vollständige Agenda...

Öffnungszeiten an Feiertagen
Sonntag, 23.02.2020, geschlossen, Fasnacht