Tandem

24. September 2011 - 1. Januar 2012

Tandem ist auf Initiative des Schweizer Kunstvereins und der Hochschule Luzern - Design & Kunst entstanden. Fünf Kunstinstitutionen widmen ihre Ausstellungen der Zentralschweizer Kunst der 70er Jahre und folgen den Spuren der «Innerschweizer Innerlichkeit» bis in die Gegenwart.

Die Ausstellung im Sankturbanhof zeigt Zeichnungen von Franz Grossert y Cañameras, Hans Eigenheer, Hans Schärer, Irma Ineichen und Charles Wyrsch. Auf sie beziehen sich die Kunststudierenden Chris Aschwanden, Rahel Fuchs, Eliane Hürlimann, Corina Schaltegger, Anna-Lisa Schneeberger, Anja Seiler, Monica Valdivia und das Kollektiv Sarah Bühler & Prisca Wüst. Aus den Wahlverwandschaften mit den AltmeisterInnen ergibt sich ein sehr lebendiger künstlerischer Dialog, der Gemeinsamkeiten und Differenzen aufzeigt.

PDF Einladung

Agenda

Freitag, 29. März, 19.00 Uhr

Liebe Nachbarn - Ein literarisches und theatralisches Ereignis
Szenische Lesung über militante Hausbesitzer, Geräuschkulissen über, unter und neben uns, fragwürdige Begegnungen im Treppenhaus und Vierbeiner im Quartier.
Von Anruf genügt. Der Geschichten Home Delivery Service
CHF 
12.-

Dienstag, 9. April

Weltweite Nachbarschaft
Uraufführung des Dokumentarfilms Lacitos de Luz im Stadttheater Sursee, anschl. Podiumsgespräch
Eine Begleitveranstaltung der reformierten Kirchgemeinde
Weitere Informationen unter reflu.ch

Sonntag, 14.April, 14.00 Uhr

Kurzführung für Nachbarn
Lernen Sie ihre Nachbarn bei einem Ausstellungsbesuch besser kennen und tauschen Sie sich anschliessend bei Kaffee und Kuchen aus.
Eintritt 2 für 1

vollständige Agenda...

Öffnungszeiten an Fasnachts- und Feiertagen
28.2/2.3./3.3./21.4.: geschlossen

19.4./20.4./30.5.: 14 -17 Uhr geöffnet