Land Wirt Schaft

1. April bis 16. September 2012

Immer mehr Bauernhöfe werden aufgegeben, immer mehr Ackerland muss Bauland weichen. Die Ausstellung widmet sich den rasanten Veränderungen in der Landwirt­schaft, den immer neuen Anforderungen an die Bauern, dem Strukturwandel und den veränderten Produktionsmethoden. Videoporträts zeigen, wie Bauern und Bäue­rinnen ganz unterschiedliche Wege einschlagen, um zu bestehen.

Die Ausstellung blickt auch ausführlich zurück auf frühere Zeiten und veranschau­licht, dass sich die Landwirtschaft schon immer wandelte und bereits im 19. Jahrhun­ dert auf globale Veränderungen reagierte. Dabei gilt ein besonderes Augenmerk der Landwirtschaftsgeschichte in und um Sursee.

Als Kontrapunkt zum «Bauernsterben» wird die neu erwachte Sehnsucht nach Land­ leben und Tradition thematisiert. Aktuelle Forschungsprojekte zeigen schliesslich, wie die Landwirtschaft der Zukunft vorbereitet wird.

PDF Einladung

Agenda

Donnerstag, 23. Januar, 19.30 Uhr

Anpässler, Sündenböcke und der alte Streit zwischen Roten und Schwarzen
Die Innerschweiz in der damaligen Zeit des Nationalsozialismus
Vortrag von Josef Lang, Historiker, Autor und ehem. Nationalrat

Türöffnung 18.30 Uhr

Eintritt: 12.-

Mittwoch, 12. Februar, 19.30 Uhr

Öffentliche Führung -> Ist verschoben auf den 14. Januar 2020

Freitag, 14. Februar 2020 19.30 Uhr

Öffentliche Führung mit dem Kurator Hanspeter Bisig

Eintritt: 9.- / 7.-

vollständige Agenda...

Öffnungszeiten an Feiertagen
Sonntag, 23.02.2020, geschlossen, Fasnacht