Land Wirt Schaft

1. April bis 16. September 2012

Immer mehr Bauernhöfe werden aufgegeben, immer mehr Ackerland muss Bauland weichen. Die Ausstellung widmet sich den rasanten Veränderungen in der Landwirt­schaft, den immer neuen Anforderungen an die Bauern, dem Strukturwandel und den veränderten Produktionsmethoden. Videoporträts zeigen, wie Bauern und Bäue­rinnen ganz unterschiedliche Wege einschlagen, um zu bestehen.

Die Ausstellung blickt auch ausführlich zurück auf frühere Zeiten und veranschau­licht, dass sich die Landwirtschaft schon immer wandelte und bereits im 19. Jahrhun­ dert auf globale Veränderungen reagierte. Dabei gilt ein besonderes Augenmerk der Landwirtschaftsgeschichte in und um Sursee.

Als Kontrapunkt zum «Bauernsterben» wird die neu erwachte Sehnsucht nach Land­ leben und Tradition thematisiert. Aktuelle Forschungsprojekte zeigen schliesslich, wie die Landwirtschaft der Zukunft vorbereitet wird.

PDF Einladung

Agenda

Mittwoch, 15. Dezember 2022, 17:00 - 18:00

Taschenlampenführung

Licht aus im Museum! Gemeinsam mit der Kunstvermittlerin begeben sich Kinder zwischen 6 und 12 Jahren mit der Taschenlampe auf einen Streifzug durch das dunkle Museum. Kinder von 3 bis 5 Jahren sind in Begleitung ebenfalls herzlich willkommen.

Die Platzzahl ist begrenzt. Anmeldung unter info@sankturbanhof.ch oder +41 41 922 24 00

Freitag, 24. Dezember 2021

Das Museum bleibt an Heiligabend geschlossen.

Donnerstag, 20. Januar 2022, 18:30 - 19:30

Rundgang mit Gast

Im Rundgang mit den Studierenden der HSLU und den Kuratorinnen erhalten Sie spannende Einblicke zu den Objekten der Sammlung und den zeitgenössischen Interventionen.

CHF 5.00, zzgl. Eintritt
Anmeldung unter info@sankturbanhof.ch oder +41 41 922 24 00

vollständige Agenda...