Ingrid Roscheck: Öffnungszeiten

26. September 2009 bis 3. Januar 2010

Ingrid Roscheck (*1957 Oberhausen, lebt in Köln) ist eine Alchemistin der zeitgenössischen Kunst - ihre Werke Konglomerate aus verschiedensten Wissensgebieten, in die sie gekonnt Biographisches, persönliche Entdeckungen, aber auch Fundsachen und Alltagsgegenstände einbaut. Aus gebranntem Ton, Gips, Stahl, Textilien, Fotos, Papier u. a. schafft sie komplexe Konstruktionen, die als Teile eines Ganzen, einer Art Welttheater, fungieren. Ein Welt-Ort mit dem Wunsch nach Verstehen. Die Differenziertheit der Arbeiten und ihr assoziativer Reichtum widerspiegeln dabei die sensible Wahrnehmung der Bildhauerin. Damit überschreitet sie mit Leichtigkeit die Trennung der Museen und Bildungsanstalten der Moderne und macht ihre Werke zu Teilen einer vernetzten Wunder- und Wissenskammer.

Für den Sankturbanhof in Sursee - mit seiner historisch gewachsenen und sehr heterogenen Sammlung - hat sie sich von der lokalen Geschichte inspirieren lassen. So werden nicht nur Werke der Sammlung Teil ihrer künstlerischen Arbeit, sondern auch ihre künstlerische Arbeit Teil der Surseer Geschichte.

PDF Einladung

Agenda

Donnerstag, 23. Januar, 19.30 Uhr

Anpässler, Sündenböcke und der alte Streit zwischen Roten und Schwarzen
Die Innerschweiz in der damaligen Zeit des Nationalsozialismus
Vortrag von Josef Lang, Historiker, Autor und ehem. Nationalrat

Türöffnung 18.30 Uhr

Eintritt: 12.-

Mittwoch, 12. Februar, 19.30 Uhr

Öffentliche Führung -> Ist verschoben auf den 14. Januar 2020

Freitag, 14. Februar 2020 19.30 Uhr

Öffentliche Führung mit dem Kurator Hanspeter Bisig

Eintritt: 9.- / 7.-

vollständige Agenda...

Öffnungszeiten an Feiertagen
Sonntag, 23.02.2020, geschlossen, Fasnacht